Beschreibung Stundenplan

Beschreibung SAMI Stundenplan

Krav Maga Beginner (Level 1)
Einfache Schläge und Tritte, Befreiungen und Schrittarbeit sowie das Vorkampfverhalten, Deeskalation, Taktik und Kampftechnik. Aus der Summe der Techniken sind diejenigen gewählt, die in kürzester Zeit erlernt und am vielfältigsten kombiniert werden können.

Krav Maga lntermediate (Level 2 – 3)
Für Krav Maga-Schüler zugänglich, die die Krav Maga-Techniken aus Level 1 beherrschen. In Level 2 und 3 wird weiterführend und in komplexeren Zusammenhängen die Abwehr und Verteidigung in den unterschiedlichsten Angriffssituationen trainiert. Verteidigung gegen Angriffe mit dem Messer, komplexere Angriffs- und Verteidigungsszenarien, Boxsparring und den Einsatz von Alltagsgegenständen. (höhere Anforderung an Kondition und Koordination)

Krav Maga Advanced (Level 4 – 6)
Für Krav Maga-lnstruktoren und Krav Maga-Schüler zugänglich, die die Krav Maga-Techniken aus Level 1-3 beherrschen. Verteidigung gegen Angriffe mit Waffen (Messer, Stock, Pistole), Verteidigung gegen mehrere Angreifer, Verteidigung dritter Personen, Bedrohung mit Waffen, Zugriffstechniken, Kontrolltechniken, Hebel, Würfe, Fixierungstechniken und vor allem realistisches Szenarientraining.

Krav Maga All (Level 1 – 6)
Für alle Krav Maga-Schüler – unabhängig vom jeweiligen Level – zugänglich. Hier werden Techniken und Szenarien aus allen Levels trainiert und sie bieten somit den Schülern der unteren Levels die Möglichkeit, sich mit fortgeschrittenen Techniken auseinanderzusetzen und einen Ausblick auf die höheren Levels zu bekommen oder den Schülern aus den höheren Levels die Möglichkeit, Basics und Techniken aus den vorangegangenen Levels zu wiederholen.

Krav Maga Women
Für Frauen und Mädchen (ab 15), die die simplen Prinzipien und Techniken der Frauenselbstverteidigung durch regelmäßiges Training verinnerlichen und automatisieren wollen. Leitgedanke ist, Frauen einfache Strategien und effektive Techniken des Selbstschutzes zu vermitteln mit dem Ziel in möglichst kurzer Zeit zu erlernen sich erfolgreich schützen und wehren zu können.

Kids Krav Maga
Für Kinder von 8-10 Jahren und Junioren 11-13 Jahren. Hauptfokus liegt auf Vermittlung der Freude an Bewegung, Spaß und Spiel sowie die Thematik der Selbstbehauptung und Selbstverteidigung als Selbstverständlichkeit in das Leben der Kinder und Jugendlichen zu integrieren. Nebenbei werden die Kids durch sportliche Herausforderungen wie Konditionsaufbau, Verbesserung von Koordination und Geschicklichkeit, Schnelligkeit, Balance und letztendlich auch Kraft und Durchhaltevermögen im Kindes- und Jugendalter zu einer guten Grundfitness und schnellem Reaktionsvermögen geführt.

Jugend Krav Maga
Für Jugendliche von 14- 18 Jahren. Es werden – genauso wie im Krav Maga für Erwachsene – Selbstverteidigungstechniken für ganz konkrete Situationen eintrainiert. Es geht um einfache Abwehr- und Befreiungstechniken, Bewegungsmuster, Schlag und Tritttechniken uvm. Es handelt sich dabei um dieselben Inhalte wie in Krav Maga Level 1+2, welche jedoch für Jugendliche entsprechend aufbereitet werden.

Cross Training
Ist ein breit angelegtes, abwechslungsreiches und ganzheitliches Training. Durch das Training wird die funktionelle Kraft, die Kondition, die Beweglichkeit, die Koordination, die Beweglichkeit und somit die gesamte körperliche Fitness verbessert. Im Training kommen Kettlebells, Seile, TRX, Gymnastikbälle, Sandsäcke, Gummibänder und viele weitere Trainingsgeräte zum Einsatz, die abwechslungsreiche und funktionelle Trainingsformen erlauben.

Bags und Pads / SAMI X Fight
Ein Schlag- und Tritttraining für alle, die richtig gefordert werden wollen. Dies ist ein technisches Ausdauertraining, in dem alle verschiedenen Schlag- und Tritttechniken mit Handpratzen, Schlagpolstern und an den Sandsäcken intensiv trainiert werden. Verbessert werden Koordination, Schlagkraft, Ausdauer und Technik. Für alle Levels geeignet. SAMI  X Fight ist wie Bags & Pads aber erweitert um SAMICS Techniken.

SAMI Panantukan Concept
Ist ein umfassendes Kampfkunst- und Selbstverteidigungsprogramm, und beinhaltet Techniken wie Schläge mit den Fäusten und offenen Händen, Unterarmen sowie Ellenbogenstöße, Kniestöße, Tritte, Schläge zu Hals, Genitalbereich, Augen und Ohren, Hebel, Kopfstöße, Quetschen und Techniken um das Gleichgewicht des Gegner brechen. Im Training wird nicht nur viel Wert auf die technischen Grundlagen gelegt, sondern es werden auch Eigenschaften wie Einstellung im Kampf, Kraftumsetzung,  Geschwindigkeit, Koordination, Belastbarkeit, Timing uvm. trainiert.

SAMI Knife Fighting Concept
Ist ein ausgefeiltes Nahkampfsystem in dem das Messer und die Verteidigungsfähigkeit des Anwenders primär im Mittelpunkt steht. Die waffenlose Verteidigung gegen Messerangriffe, die Abwehr von Messerbedrohungen, das Handling und der Messerkampf, sowie die Prävention und Deeskalation, die Ausbildung in unterschiedlichen Messertypen (Einhandmesser, Karambit, Machete etc.), der taktische Einsatz des Messers und der sportliche Wettkampf (Messerfechten) sind die Säulen von SAMI Knife Fighting Concept.

SAMI Stick Fighting Concept
ist eine Kampfkunst, bei der ein Stock oder ein Stab als Waffe verwendet wird. Wir unterrichten unterschiedliche Stockarten (Kurzstock, Mittelstock und Langstock), die einhändig oder beidhändig geführt werden können. Trainiert wird in verschiedenen Distanzen (lange, mittlere und kurze), alleine und in Partnerübungen.

Luta Livre
Ziel ist es, den Gegner zu Boden zu bringen und dort zum Aufgeben (Abklopfen) zu zwingen. Mittel dazu sind Wurf-, Würge und Hebeltechniken. Trainiert werden die Techniken in Form von Partnerübungen, der Kampf selber wird im Sparring geübt.

Little Luta
Spielerisches Training für Kinder von 6 – 13 Jahren. Bewegungsübungen am Boden, Fallen, “Rangeln” nach Regeln, die Scheu vor Körperkontakt überwinden, Befreiungen, Festhalte- und Kontrolltechniken aus dem Luta Livre, Judo und Ringen.

Kickboxen
Ist ein hervorragendes Ganzheitskörpertraining und erzielt im Bereich Fitness und Kondition beste Werte, da der komplette Körper beansprucht wird. Im Training wird viel Wert auf Technik, Taktik, Beweglichkeit und Dehnung gelegt.

Sparring
Angeleitetes Box- und Kickbox Sparring für Anfänger und Fortgeschrittene.

Kapap
Schwerpunkt im KAPAP Concept ist das Training und die Ausbildung der defensiven und offensiven Fähigkeiten von operativen Kräften. Die Ausbildung hat eine starke Ausrichtung in der Verteidigung mit Waffen (inkl. auch den praktischen und taktischen Umgang mit der Waffe), sowie die Verteidigung gegen alle möglichen bewaffneten und waffenlose Angriffe gegen einen oder mehrere Gegner.

Open Mat
Freies oder individuelles Training ohne Anleitung bzw. Trainer

SAMI Krav Maga Concept